Erfolgreich bei zwei Turnieren

 

2turniereDer Taekwondo-Kerpen nahm am letzten Wochenende an zwei Turnieren gleichzeitig teil.

Bei den Deutschen Meisterschaften 2020 in Lünen / NRW und bei den Finals 8 in Baden-Württemberg 

Bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft Senioren und Jugend A starteten die Kerpener Schüler, Andreas Knippig und Marie Niggenaber das ersten Mal in der Jugend A. Sie verloren leider in der Vorrunde und mussten mit der gesammelten Erfahrung zufrieden sein. 

Die noch auszubildende Polizistin Hanna Hützen wurde sicher als Favorit gesehen, verlor aber unglücklich mit nur 3 Punkten Rückstand in der Vorrunde gegen die spätere Deutsche Meisterin. 

Jan Schulze konnte in der Vorrunde zeigen was er kann und lieferte einen wahnsinnig spannenden Kampf, den er mit 28:27 Punkten gewann. 

Doch sicher etwas ausgelaugt, verlor der Kerpener Schüler dann das Halbfinale und gewann noch Bonze in der Jug A.

Dies brachte ihm dennoch die Nominierung für das Internationale Weltranglisten Turnier, Slovenia Open G1 23.02.2020.

in Baden-Württemberg startete das dreiköpfige Team welches von Lisa Leschik, 3.Dan Trainerin, betreut wurde.

Es waren trotz der parallel stattfindenden Deutschen Meisterschaft in Lünen 330 Sportler am Start.

Schülerin Laura Mosdzien musste sich leider in der Vorrunde geschlagen geben da sie gesundheitlich nicht auf der Höhe war.

Lissi Köhler konnte sich souverän ins Finale kämpfen.

Dort verlor die Kerpenerin leider und sicherte sich aber den 2.Platz .

Rafael Mosdzien lieferte sich einen spannenden Final Kampf. Leider musste auch er sich mit dem 2. Platz bei den Masters -80 Kg zufriedengeben.

Newsletter anmelden


Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an. Sie erhalten aktuelle Infos über Trainingszeiten, Aktionen und Termine.



Alle Angaben sind vertraulich und werden keinesfalls weitergegeben! Mit der Anmeldung wird die Zustimmung gemäß Datenschutzgrundverordnung erteilt!
Joomla Extensions powered by Joobi

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.